Archiv der Kategorie: Europa

Alpensicht

Nachhaltiger Tourismus in den Südtiroler Alpen

Wir lieben die Alpen vor allem deshalb, weil die Luft hier so klar und rein und der Sternenhimmel ungetrübt ist, weil wir hier Ruhe finden, um vom Alltag Abstand zu bekommen. Diese Ruhe und Sauberkeit kann durch exzessiven Tourismus getrübt werden.

Für Lärm- und Schadstoffbelastung ist der Autoverkehr zum großen Teil verantwortlich. Niemandem ist wirklich daran gelegen, dass die idyllischen Alpendörfer von Autokolonnen durchfahren werden. Aus diesem Grund sind viele Ferienorte schon lange Jahre autofrei. Auch die Hochalmen wie Seiseralm oder Rodenecker Alm sind frei von Autoverkehr.

Alpensicht

Davon profitieren Urlaubsgäste ebenso wie die Pflanzen- und Tierwelt der Region, die nachhaltig geschützt bleibt. Sanfter Tourismus ist auch Sanfte Mobilität, und im Alpentourismus wird das immer wichtiger, denn nur so kann die Schönheit der Alpen erhalten bleiben. In Südtirol setzt man schon längere Zeit auf nachhaltigem Tourismus und hat damit einen bemerkenswert erfolgreichen Weg beschritten.

Die „Perlen der Alpen“ ist ein Zusammenschluss von einigen Dörfern in Südtirol, deren oberstes Ziel sanfter Tourismus ist. Diesen Orten ist es hervorragend gelungen, bestes Freizeitvergnügen mit gehobenen Urlaubsansprüchen und dem bewussten Umgang mit der Natur in Einklang zu bringen. Es gibt insgesamt sieben „alpine Perlen“, die als außergewöhnliche Ferienorte gelten: Villnöß, Tiers, Karneid-Steinegg, Ratschings, Moos, Welschnofen und Deutschnofen. Hier findet der Urlaub ohne eigenen Pkw statt, das jeweilige Dorfbild ist alpin und ästhetisch, es fehlen Industrieanlagen in der Umgebung und die Mobilität im Ort richtet sich zunächst nach der Nachfrage. Auf öffentliche Verkehrsmittel braucht man dagegen nicht lange warten.

Auch im Raum Meran gibt es im Bereich Tourismus echte Vorzeigebetriebe. Längst hat sich die Meraner Stadtverwaltung dem nachhaltigen Tourismus verschrieben. Natürlich und authentisch wandert man beispielsweise auf dem Meraner Höhenweg. Doch eine umweltfreundliche Wanderung auf historischen Pfaden ist nicht die einzige Möglichkeit, nachhaltig Urlaub zu machen. Viele Hotels der Region vereinen Tradition und Moderne und werden energieeffizient und nach umweltschonenden Kriterien gebaut.

Camp Whitepod | Schweiz: Wellness- und Sport-BioHotel

Der Winterurlaub muss nicht immer in eine Berghütte verbracht werden. Die Iglus im Camp von Whitepod schenken Spaß an der Kälte und an dem wahnsinnigen Ausblick.

In dem Biohotel das nur im Winter geöffnet hat lebt man in der Harmonie mit der umgebenden Natur und dabei gewinnt einen unglaublichen Ausblick auf 1420 Metern Höhe.

schweizer berge

Vom Bett im Whitepod aus die Landschaft genießen

Draußen ist es bitterkalt und selbst liegt man im bequemen und luxeriösen Bett im Whitepod. Wer allgemein schon den Schnee liebt, der wird ihn auf diese Art noch mehr genießen. Das Camp der Rundhäuser ist von Dezember bis März geöffnet und gehört zu den besten Schweizer Bio Hotels.

Aktivitäten im Camp Whitepod Weiterlesen

Kinderuniversität auf der Nordseeinsel Juist

Nachhaltiges Handeln für die Kleinen: Auf der Nordseeinsel Juist wird für die Ferienzeit 2011 eine Kinderuniversität etabliert. Hier werden Forscher den Klimawandel und die Folgen erklären – alles Kindergerecht!

Die Insel Juist ist eine der Nordseeinseln Deutschlands, und zwar rechts neben Borkum. Die Insel Juist hat viel Urlaubsflair für einen romantischen Urlaub gleichermaßen wie für einen Fitness- oder Wellnessurlaub und zwar Sinne des ökologischen Tourismus‘. Und neben der herrlichen Natur mit dem Meer und den Seen und Stränden, bietet die Insel Juist ein wissenschaftlichen Event.

wattenmeer bei juist

Nur zwei Ortschaften befinden sich auf Juist, namentlich Juist und Loog. Nachhaltigkeit und umweltbewußtsein geht hier Hand in Hand mit Tourismus. Das Wattenmeer von Juist ist Teil des Nationalparks Wattenmeer Niedersachsens und gehört zum UNESCO-Weltnaturerbe. Weiterlesen

Das Biohotel Eggensberger | Füssen im Allgäu

Ein guter Tipp für alle, die nach einer umweltbewussten Alternative zum klassischen Wellnesshotel suchen, ist das Biohotel Eggensberger im schönen Allgäu. Es ist ein EU – zertifiziertes Biohotel im 4-Sterne Standard mit Wellnessbereich und medizinischem Therapizentrum.

see mit alpen am hopfen am see nahe füssen © flickr /drs1umpAlle Lebensmittel, die im Biohotel Eggensberger verwendet werden stammen aus biologischer Erzeugung und das Hotel überwacht stetig nicht nur seine eigene CO2-Bilanz sondern auch die seiner Lieferanten und Produkte. Mittels Netzabkoppler und Gute-Nacht-Schalter gewährleistet das Biohotel Eggensberger einen erholsamen Schlaf ohne Elektrosmog.

Geprüfter Wellness -Bereich im Biohotel Eggensberger | Füssen/ Hopfen am See

Im Wellnessbereich mit Schwimmbad und Sauna kann man bei wohltuenden Anwendungen entspannen, bei denen selbstverständlich nur Bio-Kosmetikprodukte zum Einsatz kommen. Das Biohotel Eggensberger ist übrigens Mitglied im Verbund “Wellness Hotels Deutschland”, dessen hohe Qualitätsanforderungen regelmäßig vom TÜV überprüft werden.

Physiotherapie: Biohotel Eggensberger | Füssen/ Hopfen am See

Zum Biohotel Eggensberger gehört auch ein Therapiezentrum, in dem mit modernsten, ganzheitlichen Methoden diagnostiziert und therapiert wird. Hierzu steht ein interdisziplinäres Expertenteam von Ärzten,Physiotherapeuten, Sportlehrern und Psychologen zur Verfügung.

Aber natürlich kann man im Biohotel auch einfach nur Urlaub machen und die wunderschöne Natur des Allgäus genießen, die man rund um das Haus vorfindet. Aktivitäten wie Wandern und Radfahren bieten sich an, aber auch Ausflüge zu naheliegenden Sehenswürdigkeiten wie z.B. Schloss Neuschwanstein.

Die Zimmer im Biohotel Eggensberger sind teilweise modern, teilweise im alpenländischen Stil gestaltet und verfügen alle über Bad, Kabel-TV, Telefon, Minibar und Safe.

Das Biohotel Eggensberger bietet verschiedene Pauschalangebote für den Aufenthalt an, z.B. die Bio-Genießer-Tage mit 3 Übernachtungen ab 380 Euro.

Adresse des Biohotels Eggensberger im Allgäu

  • Biohotel, Wellness, Therapie
  • Enzensbergstrasse 5
  • 87629 Füssen / Hopfen am See
  • Telefon +49 (0) 8362 – 9103-0
  • Website

[IMG Hopfen am See © flickr /drs1ump]


Naturparke in Deutschland

Wie bereits an anderer Stelle erwähnt ist die vermutlich konsequenteste Art nachhaltig zu reisen die Vermeidung von Flugstrecken. Und da Deutschland z.B. mit seinen 101 Naturparken  landschaftlich so einiges zu bieten hat, warum nicht mal den Urlaub in Deutschland verbringen?

naturpark siebengebirge © flickr/ eliotcDie 101 Naturparke sind im Dachverband VDN (Verband Deutscher Naturparke e.V.) organisiert. Die Naturparke zählen zu den schönsten und außergewöhnlichsten Landschaften Deutschlands und sollen Natur und Landschaft bewahren, jedoch auch mit und für die Menschen entwickeln und nutzbar machen.

Sie sind eine Schutzgebietskategorie nach dem Bundesnaturschutzgesetz, unterscheiden sich jedoch von den Naturschutzgebieten dadurch dass sie Schutz und Nutzung der Natur und Landschaft verbinden.

Angestrebt wird dadurch eine Balance zwischen wirtschaftlichem Wohlergehen, intakter Natur und guter Lebensqualität. Dies wird unter anderem durch die Förderung des nachhaltigen Tourismus erreicht.

Naturparke in Deutschland: Der VDN

Der VDN bietet dazu auf seiner Internetseite die Möglichkeit, organisierte Touren zu buchen, wie z.B. Wandersafaris, Reittouren, Kanutouren oder Wellnessurlaub in den verschiedenen Naturparken.

Selbstverständlich kann man die Naturparke auch auf eigene Faust entdecken. Dazu bietet der VDN die Möglichkeit, in den verschiedenen Naturparken nach Unterkünften zu suchen, die u.a. vom Campingplatz über Naturfreundehäuser bis zu Kureinrichtungen reichen.

Auch nach einzelnen Aktivitäten kann man suchen und sich danach den passenden Naturpark anzeigen lassen z.B. für Mountainbiking, Ballonfahrten, Vogelbeobachtungen oder Umweltbildungsprogrammen für Kinder und Erwachsene um nur ein paar der unzähligen möglichen Aktivitäten zu nennen.

Fazit zu den Naturparken in Deutschland

Wer mit dem Gedanken spielt, seinen Urlaub mal in Deutschland zu verbringen, der sollte sich unbedingt mal auf der tollen und informativen Seite des VDN umsehen um sich Anregungen zu holen und evtuell einen Urlaub in einem von Deutschlands wunderschönen Naturparken zu planen.

[IMG: naturpark siebengebirge © flickr/ eliotc]

Ecohostel Andromeda in Gent | Belgien

Es ist ein weit verbreiteter Mythos, dass Ökotourismus meist ziemlich teuer ist. Doch das stimmt so nicht. Es gibt immer mehr Hostels, die erkannt haben dass ökologisch im Trend liegt. So z.B. das Ecohostel Andromeda in der belgischen Stadt Gent.

schloss in gent belgien © flickr/ Crystian CruzDas Ecohostel Andromeda ist ein ehemaliges Frachtschiff und liegt in einem der vielen Flüsse und Kanäle von Gent. Das wirkt nicht billig, auch wenn es preiswert ist.

Insgesamt gibt es 18 Betten, aufgeteilt in Doppelzimmer und verschieden große Dorms. Die Preise sind etwas teurer als in den meisten anderen Hostels (s.u.), aber dafür schläft man eben auf einem gemütlichen Schiff und im Preis inbegriffen ist Frühstück, welches selbstverständlich Fair Trade und Bio ist.

Biohostel Andromeda in Gent

Das Hostel Andromeda in Gent ist aus biologisch angebautem Holz (ohne Pestizide und chemische Dünger) und durch die energiesparende Bauweise besonders umweltfreundlich. Geheizt wird mit Pellets, die aus recycelten Sägespänen bestehen und CO2-neutral verbrannt werden. Diese werden lokal produziert, sodass auch keine CO2-Belastung durch lange Lieferwege anfällt. Die Toilettenspülung wird mit wieder aufbereitetem Abwasser betrieben.

Das Ecohostel Andromeda liegt 10 Fußminuten von der Innenstadt von Gent entfernt. Dort gibt es eine Menge zu sehen und zu tun. Gent ist eine typische Studentenstadt mit über 250 Bars und lebhaftem Nachtleben. Tagsüber kann man super shoppen gehen, vor allem Vintage-Fans werden hier in den vielen kleinen Second-Hand-Läden sicher fündig. Auch für Kulturbegeisterte gibt es jede Menge zu sehen und das Beste: Viele Museen verlangen keinen Eintritt. Und es gibt die hier abgebildete Burg in Gent / Belgien, die zu besichtigen ist.

Die Preise für eine Übernachtung im Ecohostel Andromeda in Gent / Belgien sind wie folgt:

Doppelzimmer:    65 Euro
6er Dorm:    24 Euro pro Person
8er Dorm:    22 Euro pro Person

Das Hostel kann übrigens auch komplett angemietet werden falls man mit einer größeren Gruppe unterwegs ist. Die erste Nacht kostet dann 450 Euro für das ganze Schiff, alle weiteren Nächte 400 Euro.

Adresse des Biohostel / Ecohostel Andromeda in Gent

[IMG schloss in gent belgien © flickr/ Crystian Cruz]

Biohotel Kenners LandLust im Naturpark Elbhöhen

Wer richtig nachhaltig Urlaub machen will, der verzichtet dabei aufs Fliegen und lange Strecken um den CO2 – Ausstoß so gering wie möglich zu halten. Da bietet sich ein Urlaub in heimischen Gefilden an, zumal Deutschland mehr als genug schöne Naturparks und Naturschutzgebiete hat.

Das Biohotel Kenners LandLust liegt in direkter Nähe zum Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue und ist ein baubiologisch renoviertes altes Fachwerkhaus.  Alles Essen das im Kenners LandLust zubereitet wird hat ein Biosiegel und die Kontrollbehörde kommt 2x im Jahr vorbei um dies zu überprüfen.

sonnenaufgang in göhrde © flickr/thoguentherAlle Zimmer im Biohotel Kenners LandLust sind natürlich und hell eingerichtet und verfügen über Dusche/WC, Telefon, und sind z.T sogar mit Terrasse.

Biohotel Kenners LandLust | Kinder

Besonders geeignet ist Kenners LandLust für Familien mit Kindern. Für Kinder bietet das Hotel nämlich ein spezielles Betreuungsprogramm, unter anderem die sogenannte „Waldzeit“ bei der die Kinder Zeit im Wald verbringen und dabei spielerisch die Natur erforschen und kennenlernen. Aktivitäten beinhalten z.B. Bogenschießen, Keschern im Teich, Schatzsuche oder das Schnitzen von Rindenbooten. Für die etwas älteren gibt es auch Abenteuerspiele oder gemeinschaftliches Erschaffen von „Waldkunstwerken“.

Für die Eltern steht zur Entspannung ein breites Wellnessprogramm zur Verfügung mit Massagen, energetischen Behandlungen und Ernährungsberatung. Sauna und Hallenschwimmbad können im Nachbarhaus benutzt werden.

Der Inhaber des Kenner LandLust Biohotels, Kenny Kenner, bietet geführte Wanderungen durch die wunderschöne Natur der Umgebung. Des Weiteren bieten sich Radtouren oder Ausritte als Freizeitaktivitäten an.

Preise für die Unterkunft stehen nicht auf der Internetseite, können aber über ein Formular angefragt werden.

Adresse des Biohotel Kenners LandLust im Naturpark Elbhöhen

  • Kenners LandLust
  • Dübbekold Nr. 1
  • 29473 Göhrde
  • Website

[IMG sonnenaufgang in göhrde © flickr/thoguenther]